Wettbewerb Smart School 2021 - Deutschlands digitale Vorreiterschulen gesucht

Um Deutschlands Schulen auf dem Weg der digitalen Transformation zu unterstützen, hat der Bitkom die Initiative Smart School ins Leben gerufen. Gesucht werden Schulen mit digitalem Vorbildcharakter. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 14. Februar.

Smart School 2021

Bitkom e.V.

Um Deutschlands Schulen auf dem Weg der digitalen Transformation zu unterstützen, hat der Bitkom die Initiative Smart School ins Leben gerufen. In diesem Jahr geht der Wettbewerb bereits in die vierte Runde. 61 Schulen aus allen Teilen Deutschlands sind schon dabei.

Mit der Auszeichnung als Smart School sollen Schulen gewürdigt werden, die überzeugende Konzepte zur Digitalisierung von Schule und Unterricht vorlegen und digitale Bildung bereits praktisch realisieren. Der Bitkom e.V. ist dabei ein breites Netzwerk an cleveren Schulen in Deutschland aufzubauen. Die Smart Schools sollen zeigen, dass die Digitalisierung gewinnbringend für Schulen sein kann, wenn man die Säulen Infrastruktur, Weiterbildung der Lehrkräfte und pädagogische Konzepte zusammen denkt – weg von Einzelprojekten hin zu einem umfassenden und integrierten Ansatz.

Bundesweites Netzwerk digitaler Vorreiterschulen

Die smarten Schulen profitieren von einem bundesweiten Netzwerks zum Thema digitale Bildung, können sich mit anderen Schulen austauschen und Ihre Erfahrungen teilen. Sie erhalten Unterstützung eines breiten Bündnisses aus namhaften Unternehmen wie z.B. der Deutschen Telekom, nehmen an der jährlichen Bildungskonferenz sowie regelmäßigen Netzwerktreffen teil und werden in die bildungspolitische Arbeit des Verbands einbezogen.

Sonderkategorie 2021 „Kreativ durch die Krise“

Das vergangene Jahr  war ein sehr ungewöhnliches für alle Schulen. Um das Engagement und die Kreativität vieler Lehrkräfte und Schulleitungen während der Corona Pandemie würdigen, werden zusätzlich zu den regulären Gewinnern Schulen in das Smart School Netzwerk aufgenommen, die durch besonders kreative Konzepte den Herausforderungen während der Schulschließungen begegnet sind und diese nun langfristig in ihren Unterricht integrieren.

Noch bis zum 14. Februar bewerben!

Bis zum 14. Februar 2021 können sich allgemein- und berufsbildende Schulen bewerben, die herausragende Konzepte zum Einsatz digitaler Technologien in Unterricht und Schulalltag entwickelt haben. Gesucht werden Schulen mit Vorbildcharakter, die bereit sind, Ihre Erfahrungen zu teilen.

Nach Ende der Bewerbungsphase werden die Bewerbungen von einer Fachjury aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Bildungspraxis und Zivilgesellschaft anhand eines Kriterienkatalogs begutachtet. Die Gewinnerschulen werden im Rahmen der digitalen Bitkom Bildungskonferenz am 28. und 29. April 2021 ausgezeichnet.