Digitalisierungslabor BAföG

In einem Digitalisierungslabor entwickeln derzeit Expertinnen und Experten sowie BAföG-Beziehende einen digitalen Antragsassistenten. Ziel ist es, den Antragsprozess künftig zu erleichtern und die Attraktivität des BAföG weiter zu steigern.

BAföG

Rawpixel/Fotolia

Das BAföG ist eine der wichtigsten Verwaltungsleistungen für junge Menschen. Umso wichtiger ist die nutzerfreundliche Antragstellung.

Die Digitalisierung der Ausbildungsförderung nach dem BAföG ist Frau Bundesministerin Anja Karliczek ein wichtiges Anliegen. Eine vollständig digitale Antragsstellung mit Services, die den Anforderungen der Zielgruppe gerecht werden, soll den Antragsprozess für Nutzerinnen und Nutzer künftig erleichtern.

Expertinnen und Experten aus Bund und Ländern sowie Studierendenwerke und Beziehende von BAföG erarbeiten Konzepte, die in einen digitalen Click-Dummy umgesetzt werden. Vor Beginn der Laborarbeit wurden wahrgenommene Hürden der Antragstellung erfragt und die Anforderungen an eine digitale Lösung evaluiert. In den kommenden Monaten wird mit Bund und Ländern der Umfang einer ersten Pilot-Implementierung abgesteckt und an der Umsetzung der Laborergebnisse gearbeitet.