Hochschulbildung digital - das Hochschulforum Digitalisierung

Der digitale Wandel verändert die Hochschullehre nachhaltig. Es entstehen neue Möglichkeiten für Hochschulen, auf bestehende Herausforderungen zu reagieren, aber auch neue Ansprüche an eine Hochschullehre im 21. Jahrhundert.

Studenten mit Laptops lernen interaktiv zusammen

Der digitale Wandel in der Hochschule

Jacob Ammentorp Lund, Thinkstock

Das Hochschulforum Digitalisierung wurde 2014 gemeinsam vom Stifterverband, dem Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) und der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) gegründet. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert die Initiative und hat seine Unterstützung bis 2020 verlängert.

Das Hochschulforum Digitalisierung versteht sich als unabhängige nationale Plattform und Thinktank, um über die vielfältigen Einflüsse der Digitalisierung auf die Hochschulen und insbesondere auf die Hochschullehre zu diskutieren. In der ersten Phase hat es ein deutschlandweites Netzwerk gebildet, zahlreiche Diskussionsveranstaltungen durchgeführt und gemeinsam mit Experten aus Hochschulen, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft Konzepte für die Lehre im digitalen Zeitalter entwickelt. Seit 2017 berät es außerdem Hochschulen bei der strategischen Verankerung digitalen Lehrens und Lernens und vernetzt und schult Lehrende in einem deutschlandweiten Netzwerk.

Digitales Lehren und Lernen wird langfristig zu einem integralen Bestandteil der Hochschullehre. Für das HFD ist die Digitalisierung kein Selbstzweck: Die strategische Beschäftigung mit diesen Fragen ist für das Hochschulforum von der grundsätzlichen Frage geleitet, welche neuen Chancen der Einsatz digitaler Medien für die Verbesserung der Lehre und die Lösung bestehender Herausforderungen birgt.

Strategien für das digitale Zeitalter

Nach Ansicht des HFD brauchen Hochschulen übergeordnete Strategien für das digitale Zeitalter, um digitale Lernangebote sowie neue Curriculums- und Studienstrukturen an den allgemeinen Zielen der Hochschulentwicklung, den Zielgruppen der Hochschule und der Kooperationsstrategie auszurichten. Einen einheitlichen Weg kann es dabei kaum geben.

Das HFD unterstützt im Rahmen seiner Peer-to-Peer Beratung bis 2020 jährlich sechs Hochschulen individuell bei ihrer Strategieentwicklung. Auf jährlich stattfindenden Strategiekonferenzen werden die Ergebnisse der Arbeit mit einer breiten Öffentlichkeit geteilt und diskutiert. Die erste Strategiekonferenz findet im September 2018 statt.

Netzwerk für die Hochschullehre

Das HFD baut ein deutschlandweites Netzwerk für die Hochschullehre auf, das dem fächer- und hochschulübergreifenden Erfahrungsaustausch und Kompetenzaufbau im Bereich des digitalen Lehrens und Lernens dient. Es bindet die Expertise von Vertretern landesweiter Initiativen und Fördernetzwerke ein und richtet sich an Lehrende, Mitarbeitende von Unterstützungsstrukturen (beispielsweise Medienzentren und hochschuldidaktischen Einrichtungen) und Studierende, die von ihrer Hochschule für die Beteiligung im Netzwerk ausgewählt werden. In einer Online-Community, in jährlichen Netzwerktreffen und Summer Schools sowie in bedarfsorientierten Workshops haben die Netzwerkmitglieder die Möglichkeit, sich zielgerichtet weiterzubilden, Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen.

Arbeitsgruppen

Das Hochschulforum Digitalisierung behandelt aktuelle Themen durch Arbeitsgruppen, die sich aus renommierten Experten zusammensetzen und konkrete Frage- und Problemstellungen bearbeiten, um neue Lösungen und Handlungsansätze für konkrete Herausforderungen zu entwickeln. Die Erkenntnisse dieser drei Arbeitsgruppen pro Jahr werden durch Studien, Leitfäden und andere Publikationen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Mittelpunkt steht hierbei, deutschen Hochschulen Anregungen und Handlungssicherheit für den Auf- und Ausbau ihrer digitalen Lehrangebote zu geben. Aktuell befassen sich die drei Gruppen mit den Themen Lehrerbildung,  Entwicklung von Curricula sowie  Anrechenbarkeit von digital erbrachten Studienleistungen.


Link

https://hochschulforumdigitalisierung.de/