ITAFORUM 2021 – Veränderungen verstehen, Chancen nutzen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lädt zum digitalen ITAFORUM 2021 am 5. März ein. Das ITAFORUM 2021 bildet den Projektabschluss der 18 ITA-Vorhaben der aktuellen Förderrunde und bietet die Möglichkeit, Einblicke in die Projektergebnisse zweijähriger Forschungsarbeiten zu erlangen.

ITAFORUM 2021

BMBF

Werden die Chancen und Risiken neuer Technologien richtig eingeschätzt? Welche Vorteile hätte die Zulieferung durch Drohnen? Wie können ältere Menschen besser an der Technikentwicklung teilhaben? Können innovative Plattformdesigns die online geführte politische Kommunikation konstruktiver machen? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen sich die laufenden Forschungsprojekte der Innovations- und Technikanalyse (ITA) des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Insgesamt präsentieren sich 18 Projekte aus folgenden Themenfeldern:

  • Künstliche Intelligenz und virtuelle Realitäten
  • Digitale Plattformsysteme
  • Kulturelle Diversität
  • Partizipationsfähigkeit
  • Governance von Innovationsprozessen
  • Themenfeldoffene Projekte

Unter bmbf.de/itaforum2021/anmeldung können Sie sich ab sofort anmelden und das aktuelle Programm abrufen. Die Teilnahme am digitalen ITAFORUM ist kostenlos. Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss am 02. März 2021.

Bei Fragen zur Anmeldung oder zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an das Organisationsbüro unter der Telefonnummer +49 179 42 49 262 oder per E-Mail unter itaforum@familie-redlich.de.