Jury kürt Gewinnerinnen und Gewinner von #MeinTagistMINT

Mehr als 50 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren haben ihre Kameras gezückt, sich in ihrem Alltag umgeschaut und eine Menge faszinierender MINT-Phänomene entdeckt. Für den bundesweiten Videowettbewerb #MeinTagistMINT haben sie ihre ganz persönlichen MINT-Momente aufgenommen, inszeniert, animiert und geschnitten – jetzt wurden die zehn besten Videos von der Jury gekürt!

#MeinTagistMINT

#MeinTagistMINT ist eine Aktion der Allianz für MINT-Bildung zu Hause, einer Initiative des BMBF und der MINT-Arbeitsgruppe der Kultusministerkonferenz. Sie entstand 2020 als Reaktion auf den ersten pandemiebedingten Lockdown, um in Zeiten bundesweiter Schulschließungen außerschulische digitale Lernangebote zu bündeln. Der Wettbewerb sollte Kinder und Jugendliche motivieren, MINT-Phänomene zu entdecken und zu hinterfragen. Für die besten Einreichungen gibt’s MINTige Preise: vom Coding-Kurs und Roboter-Bausatz bis zur personalisierten MINT-Illustration.

Und das sind die Gewinnerinnen und Gewinner mit ihren Ideen:

India (16 Jahre) aus Oberkochen fragt in ihrem Video-Quiz: „Wer wird MINTionär?“ In einem nachgebauten TV-Studio testet Handpuppe Günther Lauch die Kandidatinnen und Kandidaten – natürlich mit MINT-Fragen. „Die größte Herausforderung war das nachträgliche Synchronisieren der Puppen“, erzählt die Schülerin.

Anna Carina (12 Jahre) aus Kreuztal stand vor der Herausforderung, ihre Experimente mit einer Brausetablette optimal mit der Kamera einzufangen. Kein Problem für die Schülerin – schließlich löst sie auch sonst gerne Knobel- und Rätselaufgaben.

Oskar (11 Jahre) aus Mainz ging der ebenso spannenden wie komplizierten Frage nach, wie eigentlich der Algorithmus im Internet funktioniert – und was passiert, wenn wir Cookies bestätigen.

Fiete (11 Jahre) aus Mülheim wollte Brot backen – und stellte dabei fest, dass der Hefepilz im Prinzip nichts anderes tut als zu pupsen. „Zu Hause machen wir manchmal Experimente wie die Teebeutelrakete oder Essig und Natron mischen oder so – das macht Spaß!“, berichtet er.

Marike (16 Jahre) und Simon (18 Jahre) aus Kerpen machten den Schnecken-Check. Um die langsamen Tiere etwas zu beschleunigen, bedienten sie sich dabei der Zeitraffer-Funktion.

Helena (10 Jahre) aus Frankenthal verbrachte einen durch und durch MINTigen Nachmittag mit Essen aus der Mikrowelle, anschließendem Zähneputzen und leckerer Back-Aktion – überall steckt MINT drin!

Anna (15 Jahre) aus Germaringen machte sich zusammen mit ihren Geschwistern Claudia (13 Jahre) und Andreas (10 Jahre) auf die Suche nach MINT in ihrem Zuhause. Sie wurden fündig – unter anderem in der Küche, im Kühlschrank, im Telefon und beim Blumengießen.

Clara (15 Jahre) aus Aalen ging der chemischen Formel von Streusalz auf den Grund. „Ich hoffe, ich kann andere mit meiner Neugier anstecken und dazu inspirieren, ihre Umgebung etwas genauer zu betrachten und zu hinterfragen“, sagt sie. 

Nour (15 Jahre) aus Münster war einen ganzen Tag lang MINT-Phänomenen auf der Spur – vom morgendlichen Kaffeekochen, über das Frühstücksmüsli und das Benutzen von Textmarkern bis zum Zähneputzen. „Durch die Videoaktion konnte ich vieles dazulernen“, sagt sie.

Lukas (16 Jahre) aus Schönaich zeigt, wieviel MINT in seiner Morgenroutine steckt – vom klingelnden Wecker über die heiße Tasse Tee beim Frühstück bis zum Föhn für die coole Frisur.

Die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner dürfen sich über tolle Preise freuen, bereitgestellt von unser MINT-Allianz:

3 x Gyro-Roboter-Bausätze inkl. HARIBO-Überraschung (Dr. Hans Riegel-Stiftung)
3 x Coding-Kurse (Code it!)
2 x phaeno-Pakete inkl. Familieneintrittskarte (phaeno Wolfsburg)
1 x MINTig illustriertes A4-Wunschmotiv (Helene Uhl Illustration)
1 x MINTmagie-Paket (#MINTmagie)

In der Jury waren Expertinnen und Experten folgender Allianz-Institutionen vertreten:

Dr. Hans Riegel-Stiftung / Touch Tomorrow
ICDL
InnoTruck
Junge Tüftler
MINT_Bildung AMU Universität Augsburg
#MINTmagie
Phaeno Wolfsburg
Silicon Vilstal
Stiftung Lesen
zdi.NRW

Hier sind die Gewinnervideos zu sehen: