KI-Campus – die Lernplattform für Künstliche Intelligenz

Das vom BMBF geförderte Forschungs- und Entwicklungsprojekt „KI-Campus – Die Lernplattform für Künstliche Intelligenz“ ist im Oktober 2019 gestartet und pilotiert eine auf KI spezialisierte digitale Lernplattform.

Startschuss für den KI-Campus auf dem Digital-Gipfel in Dortmund

Startschuss für den KI-Campus auf dem Digital-Gipfel in Dortmund: Prof. Dr. Antonio Krüger (DFKI), Dr. Ulrich Schmid (mmb Institut), Anja Karliczek (Bundesministerin für Bildung und Forschung), Florian Rampelt (Stifterverband) und Dr. Volker Zimmermann (NEOCOSMO) v.li.

BMBF/Hans-Joachim Rickel

Künstliche Intelligenz (KI) wird in Zukunft in nahezu allen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Handlungsfeldern eine wichtige Rolle spielen, von der schulischen Bildung über die Medizin und Pflege bis hin zu Umwelttechnologie und Verkehr. Umso wichtiger ist es, erforderliche Kompetenzen für unterschiedlichste berufliche Handlungsfelder zu vermitteln. Die deutsche Bildungs- und Hochschullandschaft ist hier gefordert, bei der Entwicklung von Angeboten zu unterstützen. Am 1. Oktober 2019 startete das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Forschungs- und Entwicklungsprojekt "KI-Campus – Die Lernplattform für Künstliche Intelligenz". Im Zentrum steht der prototypische und pilothafte Aufbau einer auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisierten digitalen Lernplattform.

Aufbau einer KI spezialisierten Lernplattform

In einer dreijährigen Pilotphase soll forschungsbasiert und in einem agilen Entwicklungsprozess eine auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisierte digitale Lernplattform aufgebaut werden. Die Plattform basiert auf der MOOC-Plattform des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) und wird nach den Prinzipien der Offenheit und Vernetzung weiterentwickelt. Künstliche Intelligenz wird in den aufzubauenden Angeboten nicht nur Lerngegenstand sein. Es soll auch daran gearbeitet werden, Lernprozesse KI-basiert zu individualisieren und zu flexibilisieren.

Das Verbundprojekt wird gemeinsam durchgeführt vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V., dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI), dem Hasso-Plattner-Institut (HPI), dem mmb Institut – Gesellschaft für Medien und Kompetenzforschung mbH und der NEOCOSMO GmbH.

Projektleiter KI-Campus

Florian Rampelt
Stellv. Leiter der Geschäftsstelle des Hochschulforums Digitalisierung
Stifterverband
Hauptstadtbüro Pariser Platz 6
10117 Berlin
florian.rampelt@stifterverband.de