08. November 2016

Michael Härtel, Bundesinstitut für Berufsbildung

„Die Verantwortung des Einzelnen für sein eigenes berufliches Fortkommen wird steigen“, sagt Michael Härtel. Doch die Digitalisierung ermöglicht es, beim Wissenserwerb neue Wege zu gehen. Dazu gehört, dass sich Lehrende und Lernende abseits klassischer Bildungseinrichtungen austauschen, beispielsweise über Videoplattformen. Schulen und Hochschulen werden sich dieser Konkurrenz stellen müssen.

Einbetten und Teilen

Suche