Um welche Themen geht es auf dieser Internetseite?

Auf der Internetseite geht es um diese Themen:

 


 

Gesellschaft

Menüpunkt Gesellschaft

Die Digitalisierung betrifft viele Bereiche
in unserem Alltag.
Im privaten Leben und beim Arbeiten.

Mit Gesellschaft meint man
das Zusammenleben von allen Menschen.
Wer an der Gesellschaft teilhaben will,
braucht Elektro-Geräte und Techniken,
die digital sind.
Und man muss sie auch verstehen und nutzen können.

Was verändert sich in der Gesellschaft
durch die Digitalisierung?

Die Digitalisierung macht viele Dinge leichter.
Zum Beispiel:

  • Man kann über das Internet einkaufen.
  • Man kann über das Internet Dinge verkaufen.
  • Man kann Reisen über das Internet buchen.
  • Man kann über das Internet Geld überweisen.
  • Man kann mit Freunden und Verwandten E-Mails schreiben.
  • Man kann über das Internet
    Kontakt zu Ärztinnen oder Ärzten haben.
    Das funktioniert zum Beispiel am Computer
    über ein Video-Telefonat.
    Das ist zum Beispiel wichtig in Ortschaften,
    in denen es keine Ärztinnen und Ärzte gibt.

Die Digitalisierung bietet viele neue Möglichkeiten.
Sie ist aber auch eine große Herausforderung.
Die Digitalisierung passiert sehr schnell.
Jüngere Menschen wachsen damit auf
und finden sich deshalb gut zurecht.
Für ältere Menschen ist das oft schwerer.
Sie müssen erst einmal viel Neues lernen,
damit sie sich gut auskennen.

Bei der Digitalisierung ist es wichtig
immer auf dem neuesten Stand zu sein.
Das ist wichtig,
weil sich in der Digitalisierung vieles schnell verändert.

Auf was muss man im Internet achten?

Das Internet bringt vieles Gutes mit sich,
aber es gibt auch Kriminalität im Internet.
Deshalb sind Regeln und Werte im Internet genauso wichtig
wie in der Gesellschaft.
Man muss sich auch im Internet an die Gesetze halten.
Im Internet ist es sehr wichtig,
dass man persönliche Daten schützt.

Persönliche Daten sind zum Beispiel:

  • Ihr Name,
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • und Ihre Post-Adresse.

Diese Daten muss man schützen,
damit fremde Personen sie nicht bekommen.
Das nennt man Datenschutz.

Was ist für die Bundes-Regierung wichtig?

Die Bundes-Regierung will,
dass alle Menschen mit den Veränderungen
von der Digitalisierung gut leben können.
Deshalb sind die Bildung und die Forschung sehr wichtig.

Die Bildung ist wichtig,
damit die Menschen wissen,
wie sie mit der Digitalisierung umgehen müssen.
Das müssen viele erst lernen.

Die Forschung ist wichtig,
damit man viel Wissen über die Digitalisierung hat.
Dafür gibt es das Deutsche Internet-Institut.

 

nach oben


 

Bildung

Menüpunkt Bildung

Bildung ist sehr wichtig.
Durch Bildung kann man ein selbstbestimmtes Leben führen.
Man findet sich besser in der Welt zurecht.

Bildung ist aber nicht nur bis zum Schul-Abschluss
oder Ausbildungs-Abschluss wichtig.
Die Welt verändert sich ständig.
Das heißt:
Man muss immer Neues dazu lernen,
damit man sich zurecht findet.
Zum Beispiel,
wenn bei der Arbeit ein neuer Bereich dazu kommt.
Dafür gibt es dann Fortbildungen.

Was ist bei der Bildung
in der digitalen Zukunft besonders wichtig?

  • Man muss Informationen selbstständig suchen können.
    Zum Beispiel mit dem Computer.
  • Man muss Informationen selbstständig bewerten können.
    Das heißt:
    Was bedeuten die Informationen,
    die man findet.
  • Und man muss Informationen selbstständig verbreiten können.
    Zum Beispiel wenn eine Firma eine Internetseite anbietet.
    Dann verbreitet sie über die Internetseite
    selbstständig Informationen.
  • Und man muss die Informationen, die man bekommt,
    für die eigene Arbeit nutzen können.

Damit man das alles machen kann,
braucht man viel Wissen.

Was verändert sich in der Bildung
durch die Digitalisierung?

Wenn man eine Ausbildung oder eine Fortbildung macht,
dann können digitale Medien helfen.
Damit meint man zum Beispiel das Internet.

Mit den digitalen Medien kann man zu jeder Uhrzeit lernen.
Und es ist egal,
an welchem Ort man gerade ist.
Jede Person ist anders.
Und jede Person lernt anders
und unterschiedlich schnell.
Bei den digitalen Medien kann man
auf jede einzelne Person besser eingehen.

Wer entscheidet über den Bereich Bildung?

Meistens entscheiden die Bundesländer,
wenn es um die Bildung geht und nicht das BMBF.
Die Bundesländer und das BMBF
tauschen sich aber regelmäßig untereinander aus.

Bis jetzt ist es oft so,
dass es einzelne Projekte im Bereich Bildung gibt.
Bei einem Projekt soll innerhalb einer bestimmten Zeit
ein bestimmtes Ziel erreicht werden.
Wenn das Ziel dann erreicht ist,
ist das Projekt abgeschlossen.

Jedes Projekt arbeitet für sich.
Und die Mitarbeitenden von den verschiedenen Projekten
tauschen sich kaum untereinander aus.

Das BMBF hat jetzt einen Plan gemacht.
Er heißt: Bildungs-Offensive für die digitale Wissens-Gesellschaft.
Der Plan gibt einen Überblick über alle Projekte,
die es gerade gibt.
Und welche neuen Projekte es gibt.
Und welche Projekte noch fehlen.

Damit sollen die Menschen in Deutschland
noch besser auf den digitalen Wandel vorbereitet sein.

 

nach oben


 

Forschung

Menüpunkt Forschung

Forschung ist ein sehr wichtiges Thema.
Forschung bedeutet:
Fach-Leute untersuchen ein bestimmtes Thema ganz genau.
Sie möchten etwas Neues über dieses Thema herausfinden.
Durch die Forschung will man erreichen,
dass sich etwas weiterentwickelt und verbessert.

Was verändert sich in der Forschung
durch die Digitalisierung?

Durch die Digitalisierung entstehen neue Innovationen.
Innovationen sind neue Produkte oder Dinge,
mit denen man:

  • etwas verändert,
  • etwas moderner macht
  • oder etwas neu macht.

Zum Beispiel war das Handy eine Innovation.
Es wurde neu erfunden.
Und es wird immer verändert und moderner gemacht.
Die heutigen Handys nennt man Smartphone.
So spricht man es aus: Smartfon.
Das sind Handys,
mit denen man ins Internet kann.

Mit Hilfe von der Digitalisierung
kann man neue Produkte herstellen.
Die Produkte können uns im Alltag unterstützen.
Und sie können unser Leben verbessern.

Die Digitalisierung verändert auch
die Arbeits-Abläufe in den Betrieben.
Zum Beispiel wie man etwas herstellt.
Es gibt viele neue technische Geräte,
die den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
bei der Produktion nützlich sein können.
Zum Beispiel Roboter.

Die Digitalisierung verändert auch die Dienstleistungen.
Zum Beispiel ist die Arbeit von Ämtern
eine Dienstleistung für die Bürgerinnen und Bürger.
Die Ämter bieten viele Dinge über das Internet an.
Zum Beispiel bekommt man im Internet
Informationen von den Ämtern.
Oder man kann sich Formulare
auf den Computer herunterladen.

Durch die Digitalisierung kann man das Leben von den Menschen leichter und angenehmer machen.
Viele Dinge unterstützen den Menschen.
Zum Beispiel kann man über das Smartphone schauen,
ob ein Paket schon angekommen ist.
Oder man kann über das Smartphone schauen,
ob ein Zug Verspätung hat.

Man bekommt seine Informationen genau dann,
wenn man die Information braucht.

Man kann auch durch die Digitalisierung
manche Dinge günstiger machen.
Oder man kann die Umwelt besser schützen.
Ein Beispiel die E-Mail:
Wenn man E-Mails verschickt braucht man
kein Papier und keinen Briefumschlag.
Und man muss kein Porto zahlen.
Dadurch schont man auch die Umwelt.
Es wird weniger Papier verbraucht.

Durch die Digitalisierung können Forscherinnen und Forscher
viele Informationen austauschen.
Man kann dann mit den Informationen schauen,
wie zum Beispiel die Umwelt-Verschmutzung
in der Zukunft sein wird.
Wenn man so etwas schon rechtzeitig weiß,
dann kann man etwas dagegen machen.

Was macht das BMBF
für den Bereich Forschung?

Durch die Digitalisierung verändert sich die Produktion in den Firmen.
Diese Veränderung nennt man Industrie 4.0.
Das spricht man so aus: Industrie 4 Punkt 0.

Das bedeutet,
dass Menschen und Maschinen eng miteinander arbeiten.
Zum Beispiel durch neue Techniken wie Roboter.
Auch Maschinen werden miteinander verbunden.
Sie arbeiten dann zusammen.
Dadurch kann sich die Produktion selber organisieren.

An der Technik müssen Forscherinnen
und Forscher ständig weiterarbeiten.
So entwickeln sie die Techniken weiter
und die Produktion und die Abläufe
können noch besser gemacht werden.

 

nach oben


 

Wissenschaft

Menüpunkt Wissenschaft

Wissenschaft ist alles Wissen,
das die Menschen haben.
Zum Beispiel Wissen aus der Geschichte von vergangenen Jahren.
Aber auch Wissen aus der heutigen Zeit.
Die Forschung gehört zur Wissenschaft.
Sie ist ein Teil davon.

In der Wissenschaft ist es wichtig,
dass man alles Wissen dokumentiert.
Das bedeutet,
dass man alles aufschreibt oder in den Computer eingibt.
So kann kein Wissen verloren gehen.
Und nur so können die Menschen das Wissen
noch über Jahrzehnte an andere Menschen weitergeben.

Was verändert sich in der Wissenschaft
durch die Digitalisierung?

Die Digitalisierung verändert die Wissenschaft.
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
können zum Beispiel zusammenarbeiten
und sie müssen nicht am gleichen Ort sein.

Alle Informationen, die man im Internet
oder auf dem Computer speichert, nennt man Daten.
Diese Daten sind sehr wertvoll für die Wissenschaft.
Durch die Digitalisierung in der heutigen Zeit
gehen sehr wenige Daten verloren.
Früher war das anders,
als man noch alles aufgeschrieben hat.
Wenn es nur ein Einzelstück gegeben hat
und dieses verloren gegangen ist,
dann war das Wissen oft weg.

Weil es in der heutigen Zeit so viele Daten gibt,
muss man die Daten gut sortieren und ordnen.
Das Fachwort dafür ist: Daten-Management.
Das spricht man so aus: Daten-Mänetschment.

Damit das Daten-Management gut funktioniert,
müssen die zuständigen Firmen und Bereiche
gut miteinander zusammenarbeiten.
Und man muss genug Speicher-Platz haben,
damit man die Daten speichern kann.

Nur, wenn das Daten-Management gut funktioniert,
können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
die Daten für ihre Arbeit benutzen.

Das BMBF unterstützt die Wissenschaft.
Das BMBF und die Wissenschaftlerinnen
und Wissenschaftler finden heraus,
welches Daten-Management gut funktioniert.
Und das BMBF arbeitet mit Einrichtungen
im Ausland zusammen.

Wenn Forschungen vom BMBF unterstützt werden,
dann müssen die Daten für alle zugänglich sein.
Das heißt:
Jede Person kann die Forschungs-Ergebnisse
im Internet lesen.

 

nach oben


 

Mehr erfahren

Mehr erfahren

Im Haupt-Bereich Mehr erfahren finden Sie
Videos und Berichte über das Thema digitale Zukunft.
In den Videos und Berichten gibt es Mitteilungen
von Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen.
Aus den Bereichen:

  • Politik,
  • Wissenschaft
  • und Forschung.

Es geht zum Beispiel um die Themen:

  • Welche Fähigkeiten brauchen Fachkräfte
    in der heutigen Zeit wegen der Digitalisierung?
  • Wie verändert sich die Arbeits-Welt
    in der Zukunft durch die Digitalisierung?
  • Und noch vieles mehr.

Außerdem können Sie
in diesem Haupt-Bereich alle Veranstaltungen sehen,
die es zum Thema digitale Zukunft gibt.

 

nach oben