Urheberrecht in der Schule

Was hat das Urheberrecht eigentlich mit der Schule zu tun? Viele Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler nutzen im Schulkontext neben selbst erstelltem Material auch urheberrechtlich geschützte Werke. Was Sie dazu wissen müssen, wird hier erklärt.

Urheberrecht in der Schule

Urheberrecht in der Schule

Getty Images

Warum Urheberrecht in der Schule?
Lehrerinnen und Lehrer greifen sowohl zur Unterrichtsvorbereitung als auch im Unterricht nicht nur auf eigene Materialien zurück, sondern nutzen häufig auch Materialien Dritter, wie z.B. Arbeitsblätter, Entwürfe oder Musteraufgaben. Hinzu kommt: Die Digitalisierung hat auch Einzug in das Klassenzimmer gehalten. Neben der klassischen Unterstützung des Unterrichts durch Schulbücher wird der Unterricht zunehmend auch durch Bilder, Videos und Animationen veranschaulicht.

All diese Fälle haben gemeinsam, dass es sich dabei in der Regel um die Verwendung von urheberrechtlich geschützten Werken handelt. Was auf der einen Seite den Unterricht bereichert und spannender macht, berührt jedoch auf der anderen Seite möglicherweise die Rechte Dritter. Um den Unterricht vielfältig gestalten zu können, ist daher wichtig, dass Lehrende wissen, ob und wie sie fremde Werke für ihren Unterricht nutzen können.

Auch Schüler können Urheber sein
Doch nicht nur Lehrerinnen und Lehrer kommen mit Fragen des Urheberrechts in Berührung. Wenn Schülerinnen und Schüler zum Beispiel einen Vortrag halten, werden häufig Bilder, Texte oder Grafiken aus dem Internet für Power-Point-Präsentation oder als Ausdruck für Plakate verwendet. Auch hier sind Fragen des Urheberrechts zu berücksichtigen. Es ist daher wichtig, Schülerinnen und Schüler hierfür sensibilisieren.

Handreichung zum Urheberrecht in Schule
Die Handreichung „Urheberrecht in der Schule“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) soll eine Orientierung geben, in welchem Rahmen und unter welchen Voraussetzungen urheberrechtlich geschützte Werke im Schulkontext genutzt werden können. Sie beantwortet typische Fragen aus dem Schulalltag zum Urheberrecht und unterstützt Lehrende sowie Schülerinnen und Schülern dabei, Urheberrechtskompetenz zu entwickeln.