Was wimmelt in MINT?

Welche Lern-Angebote gibt es im Internet? Findest Du Sie im interaktiven MINT-Wimmelbild? Hier gibt es tolle Angebote für Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Geh mit der Maus auf die Suche und bleib schlau!

Zu Hause wird es langweilig? Kein Wunder! Viele von Euch vermissen die Schulfreunde und den Alltag ohne die Eltern. Und wenn man mal ehrlich ist – ein wenig auch den Unterricht... Denn so gut wie die Lehrerin und der Lehrer uns den Lehrstoff erklären, schaffen das unsere Eltern nur selten. Zu Hause sitzen und einfach nichts machen, geht natürlich auch nicht. Schließlich müssen Eure Lehrerinnen und Lehrer für jede Klassenstufe einen gewissen Umfang von Lernstoff vermitteln. Die Kultusministerkonferenz verkündete, dass an den Abitur-Prüfungen dieses Jahr festgehalten werden soll. Einige Bundesländer wollen sie nun verschieben. Puh! Was für ein Durcheinander. Zum Glück ermöglicht Euch die Digitalisierung heutzutage immer besser von zu Hause aus zu lernen. Höchste Zeit also, sich die zahlreichen Online-Angebote einmal genauer anzusehen! Findet Ihr Sie im Suchbild oben??? ;)

Wer hat sich das ausgedacht?
Das Bildungsministerium (BMBF) hat mit vielen Partnern eine Allianz für MINT-Bildung ins Leben gerufen – die Allianz für MINT-Bildung zu Hause. Hier werden eine Menge Online-Angebote gesammelt und Ihr bekommt einen super Überblick. So könnt Ihr auch außerhalb der Schule in den MINT-Fächern am Ball bleiben. Gerade in den MINT-Fächern, also Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik lässt sich einiges finden! Es gibt zahlreiche Angebote, die vom Programmieren lernen, über Experimente zu Hause bis hin zum virtuellen Chemie-Labor reichen. Hier findest Du alle Angebote im Überblick.

Außerdem stellen wir Euch einige Wettbewerbe vor:

Mathe im April
In der digitalen Mathe-Challenge „Mathe im April“ erfahrt Ihr gemeinsam mit Euren Mitschülerinnen, Mitschülern und Lehrkräften, wo die Mathematik im Alltag überall drinsteckt. Jeden Tag gibt es kreative Aufgaben zum Spielen, Experimentieren und Entdecken zu Hause. Dabei lernt Ihr, dass Mathe viel mehr ist als Rechnen und richtig Spaß machen kann! Und auf die Gewinner warten auch noch tolle Preise! Aber auch für alle anderen lohnt es sich natürlich mitzumachen.

Informatikbiber
Biber fällen Bäume und bauen Staudämme. Aber was machen Informatikbiber? Sie erklären Euch ganz einfach, wie Informatik funktioniert! Denn man braucht keine großen Vorkenntnisse, um die lebensnahen Fragen des Bibers zu verstehen. So kann jede und jeder mitmachen. Damit lernt Ihr ganz einfach wie die Informatik funktioniert und es macht auch noch Spaß! Also legt los und baut Euch euren digitalen Biberbau.

Druck dein Ding
Denkt ihr beim Drucker an ein Gerät, dass Tinte auf Papier ausdruckt? So geht es wohl den meisten von uns. Aber das ist doch so 2000er. Heutzutage gibt es schon den 3D-Druck und er ist super spannend! Dabei wird nicht nur ein Blatt bedruckt, sondern es werden dreidimensionale Objekte ausgedruckt. Die Objekte können aus Plastik, Gummi oder sogar Metall bestehen. Kein Wunder, dass immer mehr Firmen 3D-Druck verwenden. Klingt ziemlich nach High-Tech, oder? Ist es auch – aber dank des 3D-Druck-Wettbewerbs "Druck dein Ding" könnt auch Ihr zu Hause eigene 3D-Konstruktionen erstellen!

Mehr erfährst Du auf www.mintmagie.de.